Spenden

Das JSW und KJF unterstützen: Spenden in den Jugendfonds

Die Stiftung Jugendsozialwerk mit seiner Abteilung Kind.Jugend.Familie KJF bietet im Auftrag von 74 Gemeinden in der Region Basel Förderung und Unterstützung für Kinder und Jugendliche. Mit Erfolg! Die Nachfrage wächst, so dass die finanziellen Beiträge der Gemeinden nicht mehr kostendeckend sind.

 

 
Jetzt spenden
 

Mit einer Spende in den Jugendfonds können Sie gezielt jene Angebote oder Orte unterstützen, die Sie möchten:

  • Jugend- und Familienberatung Helpnet:
    Jugendliche und Familien, die Unterstützung brauchen, finden Beratung beim Helpnet.
  • Mobile Jugendarbeit/Streetwork
    Unsere Mobilen Jugendarbeitenden suchen den Kontakt zu den Jugendlichen, fragen nach und motivieren sie.
  • Tagesstruktur für Kinder
    Die Fita bietet in Pratteln eine Tagesstruktur mit Förderung und Freizeitgestaltung für Kinder im Kindergarten- und Primarschulalter.
  • Jugendräume und Jugendzentren
    In Bubendorf, Gelterkinden, Laufen, Lausen, Liestal, Lupsingen, Sissach und Ziefen bieten wir attraktive Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche mit verschiedenen Bedürfnissen.
  • Ferienpässe
    Die Ferienpässe X-Island und Laufental-Thierstein ermöglichen Kindern und Jugendlichen spannende Sommerferien, auch wenn sie nicht verreisen können.
  • Jugendcoaching Get it real
    Eigene Ziele setzen, seine Potentiale kennen lernen, ein nachhaltiges Lebenskonzept entwickeln: Get it real unterstützt Jugendliche auf ihrem Weg ins Erwachsenenleben.
 

Wenn bei der Einzahlung nichts vermerkt ist, kommt die Spende jenem Angebot in der Abteilung Kind.Jugend.Familie KJF zugute, das die Unterstützung am nötigsten hat.

Herzlichen Dank für Ihre Investition in die Zukunft!

 

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten:

 
 

Oft gestellte Fragen:

Wie kann ich sicher sein, dass meine Spende bei den Begünstigten ankommt?

Die Zertifizierung durch die ZEWO garantiert einen sorgfältigen Umgang mit Spendengeldern. Zertifizierte Hilfswerke wie das Jugendsozialwerk werden im Hinblick auf Verwendung der Spendengelder, Informationspolitik, Wirksamkeit etc. regelmässig und umfassend überprüft. Die Jugendsozialwerk-Jahresrechnung wird durch die unabhängige Revisionsstelle Truvag Revisions AG geprüft. Letztlich gründet das Spenden auch auf Vertrauen. Das Jugendsozialwerk geniesst sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei seinen Freunden und Gönnern seit Jahren den Ruf als vertrauensvoller Partner.

Wird meine Spende verdankt?

Ihnen zu danken ist uns wichtig. In der Regel senden wir eine Verdankung für Spendenbeträge. Darüber hinaus schicken wir allen unseren Spendern jeweils bis Ende Januar des Folgejahres eine Jahresbestätigung ab dem Spendenbetrag von CHF 100 pro Jahr.

Können Spenden an das Jugendsozialwerk bei den Steuern abgezogen werden?

Ja, Spenden an die Stiftung Jugendsozialwerk Blaues Kreuz BL können vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden.

Wird meine Adresse an andere Organisationen weitergegeben?

Nein. Ihre persönlichen Daten werden vom Jugendsozialwerk vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Das Jugendsozialwerk ist von der ZEWO zertifiziert, und ZEWO-zertifizierte Organisationen dürfen keine persönlichen Daten an Dritte weitergeben.

Wird meine Spende so eingesetzt, wie ich es wünsche?

Ja. Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Spende nach deren Zweckbestimmung eingesetzt wird. Spenden können für einzelne Projekte, Themen, Arbeitsbereiche oder für dort, wo es am nötigsten ist, bestimmt werden.